Wölbern Invest – Anleger müssen sich entscheiden

Abgelegt unter: Anlegerschutz — salzmann

Die Anleger des Emissionshauses Wölbern Invest sind schon seit einiger Zeit- vorsichtig ausgedrückt – unzufrieden mit der Entwicklung ihrer Anlage und dem Stil der Geschäftsführung von Geschäftsführer und Eigentümer Heinrich Maria Schulte. So wurden die Anleger schriftlich und sehr nachdrücklich aufgefordert, einem Immobilienverkauf zuzustimmen, um die Liquidität eines Fonds zu wahren. Für viele Anleger war an diesem Punkt Schluss – der Widerstand formiert sich! mehr lesen…

Immobilienfonds: Ende des Höhenflugs erwartet

Abgelegt unter: Anlegerschutz — salzmann

Immobilien galten in den vergangenen Jahren als Betongold. Die Entwicklung der Mietpreise in vielen Städten kannte nur eine Richtung: Steil nach oben. Daher war es für viele Anleger verlockend, ihr Kapital in Immobilienfonds zu stecken. Doch damit könnte jetzt Schluss sein.  Marktexperten bezweifeln in der Ausgabe des Handelsblatts vom 4. Januar 2013, dass sich diese Entwicklung so fortsetzen wird. Dr. Walter Späth, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Berlin: „Jedem Anleger muss klar sein, dass ein Immobilienfonds keine sichere Altersvorsorge ist. Dafür gibt es viel zu viele marktabhängige Risiken über die der Anleger im Beratungsgespräch auch aufgeklärt werden muss.“ mehr lesen…

Mehr Rendite, höheres Risiko

Abgelegt unter: Anlegerschutz — salzmann

„Immobilien und Gold –  das scheint sich nie zu ändern!“ Fachanawalt Joachim-Cäsar-Preller aus Wiesbaden ist wieder mal verwundert, wie unkreativ sich letztendlich eine nationale Anlagestrategie minimieren lässt. Auch wenn der aktuelle Aktienindex konstant zulegt, stehen Aktien derzeit nicht auf der favorisierten Wunschliste deutscher Kapitalanleger. Festgeld und Tagesgeld sind erste Wahl, wenn es um Kapitalsicherung und Kapitalsteigerung geht, gefolgt von Fondsanteilen, das hat auch eine Umfrage im Auftrag des privaten Bankenverbandes ergeben, die jetzt im Handelsblatt veröffentlicht wurde. mehr lesen…

DFH Beteiligungsangebot 64 – Central Park Frankfurt am Main

Abgelegt unter: Anlegerschutz — salzmann

Die Kanzlei Jens Graf Rechtsanwälte, Düsseldorf, hat die Vertretung von Anlegern des DFH Immobilienfonds Beteiligungsangebot 64 – Central Park Frankfurt am Main übernommen und Schadensersatzansprüche gegen die Commerzbank AG geltend gemacht, die zu dieser Investition geraten hatte. mehr lesen…

Gallinat-Bank AG: Mandant von mzs Rechtsanwälte muss Darlehen aus dem Jahre 1996 nicht zurückzahlen

Abgelegt unter: Anlegerschutz — salzmann

Die Gallinat-Bank AG aus Essen bleibt auf einem Darlehen sitzen, das sie einem Anleger zur Finanzierung des Erwerbs von Anteilen an einem geschlossenen Immobilienfonds gewährt hatte. Das bestätigte das OLG Hamm als Berufungsgericht mit Urteil vom 14. November 2012 (I-31 U 92/12). Das OLG hält damit eine Entscheidung des Landgerichts Essen vom 26. April 2012 aufrecht, mit der die Rückabwicklung des Darlehensverhältnisses angeordnet wurde. mehr lesen…

Neues Portal gibt Anlegern Ratschläge und Hilfestellungen

Abgelegt unter: Anlegerschutz — salzmann

Die Düsseldorfer Kanzlei mzs Rechtsanwälte stellt einen neuen Blog vor, der die Internetangebote der Kanzlei weiter vernetzen soll. Unter www.finanzmarkt-recht.de wollen die Partner und angestellten Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen der Kanzlei ihre ganz persönliche Sicht zu Entwicklungen im Bank- und Kapitalmarktrecht kundtun, über eigene Verfahren berichten oder auf weitere Aktivitäten verweisen. mehr lesen…

Vorsicht bei Fonds-GbR: Haftung mit Privatvermögen

Abgelegt unter: Anlegerschutz,Juristische Texte — salzmann

Viele Anleger mussten in der Vergangenheit die schmerzliche Erfahrung machen, dass die Beteiligung an einem Immobilienfonds, der als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) aufgelegt ist, schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen kann. Insbesondere in haftungsrechtlicher Hinsicht kann eine solche Beteiligung teuer zu stehen kommen, warnt Rechtsanwalt Cäsar-Preller, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. mehr lesen…

Powered by WordPress - Brennholz - Verbraucherschutz